Die Unsichtbare Kette die mich hält
 



Die Unsichtbare Kette die mich hält
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   15.01.15 01:50
    Und kommst du durch, mit
   15.01.15 01:55
   

http://myblog.de/rueckbankliebe

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
wie alles begann - und das (mein) Ende ist immer noch offen

Es war Frühling 2012 wieder mal saß ich vor dem PC kommentierte mit vielen anderen bei Facebook mehr oder weniger dummes Zeugs. mir viel anfangs gar nicht auf das da eine Frau bei mir mit kommentierte die ich gar nicht kannte, dachte nicht weiter drüber nach, dachte es kennt sie jemand anderes aus meiner Freundesliste... So ging das Tagelang - dann irgendwann bekam ich von ihr eine Freundschaftsanfrage, zu der Zeit machte ich mir keine weiteren Gedanken darüber, weil sie kein Foto von sich eingestellt hatte und ich aber immer schon gerne gewusst habe mit wem ich schreibe. irgendwann wann nahm die Anfrage an, zum ersten weil sie immer nett und interessant geschrieben hat und zum 2. erhoffte ich durch die Annahme ein Foto von ihr zu sehen.

Ja ich fand ein Bild von ihr auf ihrer Chronik.
Ja ich war froh die Anfrage angenommen zu haben...
ja es wurden die 3 schmerzhaftesten und zu gleich schönsten Jahre meines Lebens. Ok, es waren immer nur kurze sehr schöne Momente die die Zeit schön machten, aber auch genau so schmerzhaft wie unvergesslich.

Eine Rückbankliebe begann...


Wir schrieben uns täglich über Fb im Chat, es wurde eine aufregende Zeit, ich hatte ein Smartphone und so die Möglichkeit auch während der Arbeit immer wieder mal nach zu sehen ob sie online war. Sie hatte schon damals wenig Zeit online zu sein, nutzte aber wie mir heute klar ist jede Minute on zu kommen, sie konnte nur vom PC aus bei Fb sein und ich wartete jeden Tag sehnsüchtig das sich ihr Status in online änderte. anfangs erzählten wir uns von Gott und die Welt, aber mit jedem Tag wurde die Unterhaltung intimer und persönlicher. wir beichteten uns gegenseitig unser Verhältnis zu Hause wie es mit unseren Partnern so klappte oder auch nicht. Wir sind beide verheiratet! >Sie ist 1968 geboren und ich 1957!< nach kurzer Zeit wussten wir alles über den Anderen, über den Ärger, über die Familie und sogar über sehr persönliches was man eigentlich nicht so freimütig preis gibt.
rueckbankliebe am 13.1.15 00:58


Es wurde intimer

Sie hat eine erfrischende offene Art die ich vorher nicht kannte, sie hat über Sex so natürlich und locker gesprochen das es mich regelrecht umhaute und faszinierte. und so passierte es auch das unser Chat - Gespräch schnell eine deftige Note bekam und ich total aus dem Häuschen war. es ist nach einer sehr kurzer Zeit zu so geilen Unterhaltungen gekommen, da träume ich heute noch von. und es gab fast täglich eine Steigerung :-)

Wir waren nach ganz kurzer Zeit so locker und frei mit unseren wünschen und Äußerungen, es war einfach herrlich und schön.
wir geilten uns gegenseitig regelrecht auf und wurden richtig scharf aufeinander...

Es war eine unbeschreiblich schöne Zeit !
rueckbankliebe am 14.1.15 23:34


Unsere erste Begegnung

nach einigen Tagen, oder waren es Wochen? trafen wir uns zum ersten mal, ganz solide in der Öffentlichkeit unter vielen Menschen.

irgendwann war ich in ihrer Nachbarstadt nicht weit entfernt von ihr durch meine Arbeit und hatte dort meine Mittagspause.
Ich wusste nur von einem Foto welches sie bei Fb eingestellt hatte wie sie aussah, es war ein älteres Foto auf dem sie kurze dunkle Haare hatte, es war ein kleines Foto, sie stand da mit einer Arbeitskollegin halb verdeckt, viel konnte man nicht erkennen. Aber sie gefiel mir sehr!

Durch meinen Dienstplan weiß ich viele Tage im voraus wo und wann ich Pause habe. Ich erzählte ihr das ich an diesem Tag in der Nähe bin, zu meinem grossen Glück konnte sie es möglich machen mich zu besuchen !

Der Tag kam und meine Aufregung war kaum auszuhalten...
rueckbankliebe am 15.1.15 00:27





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung